Shopify integriert den Messenger als Sales-Channel

Mit der neuen Facebook Messenger Integration können Interessenten und Kunden direkt im Messenger durch die Produkte des jeweiligen Stores stöbern und sogar direkt im Messenger bestellen.

Schon länger bietet Shopify die Möglichkeit Facebook-Seiten als Sales-Channel zu aktivieren und damit alle Produkte direkt in Facebook anzuzeigen. Ein Beispiel dieser Integration findet sich auf meiner Facebook Experten Seite. Nun geht Shopify aber noch einen Schritt weiter. Nicht nur in Facebook selbst, sondern sogar der Messenger kann nun als Sales-Channel aktiviert werden.

Damit können Interessenten und Kunden direkt im Facebook Messenger durch die Produktes des Shops stöbern und sogar direkt im Messanger kaufen. „Connect with your customers instantly“, preist Shopify die neue Möglichkeit an. Und in der Tat ist dieser Weg extrem spannend. Bei Fragen der Kunden kann über den Messenger schnell und unkompliziert geholfen werden. Mit der Integration muss der Kunde nun nicht einmal mehr den Support-Chat verlassen und kann sofort kaufen.

Noch ist die neue Messenger-Funktion nur in den Kernmärkten USA, Großbritannien, Kanada und Australien verfügbar. Jedoch soll noch vor Ende des Jahres 2016 das Angebot auf weitere Märkte ausgeweitet werden. Wohl dann auch mit Deutschland.

Über Messenger Kontakt aufnehmen

UPDATE 14.10.: Das ging schneller als erwartet, der Messenger als Sales-Channel ist nun auch in Deutschland verfügbar.

Zum Zeitpunkt des Posts hatte Shopify noch von „Ende des Jahres“ gesprochen, nun ist der Rollout in weitere Länder bereits erfolgreich vollzogen. Damit kann der Facebook Messanger nun auch in Deutschland mit wenigen Klicks als Sales-Channel angelegt werden.

sales-channel-messenger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.