Rechnungserstellung in Shopify – PDF-Versand und Templates

Eigentlich ist es selbstverständlich: Wer Produkte oder Dienstleistungen verkauft, muss dazu auch eine Rechnung stellen. Die Selbstverständlichkeit besteht aber überwiegend in Deutschland. Shopify selbst würde zwar von einem Deutschen, aber halt in Kanada gegründet. Und dort ist das Ausstellen einer Rechnung an den Endkunden nicht vorgeschrieben. Genauso wenig wie im Fokusmarkt USA.

So kommt es, dass es in der sonst wirklich exzellenten E-Commerce Lösung von Shopify leider keine Kernfunktion für Rechnungen integriert ist. Wer seinen Kunden eine Rechnung für die bestellten Produkte ausstellen will, muss daher auf eine externe Lösung oder eine App aus dem Shopify AppStore zurück greifen. Das ist als Deutscher Shop-Betreiber natürlich etwas überraschend und nervig, aber mittlerweile gibt es zahlreiche gute Lösungen die im Alltag reibungslos und vollautomatisch laufen.

Order Printer

Erste Anlaufstelle ist oft die von Shopify selbst entwickelte und kostenlose App „Order Printer“. Mit dieser wird zu jeder Bestellung eine Rechnung im PDF-Format erstellt. Leider wird diese jedoch dem Kunden nach der Bestellung nicht automatisch zugesandt. Diese App eignet sich daher vor allen für Shop-Betreiber, die ihre Pakete selbst packen und dort dann die Rechnung mit reinlegen können.

Order Printer Pro

Ein gute Alternative zur App „Order Printer“ ist die nahezu gleichnamige App „Order Printer Pro„. Auch diese erstellt zu jeder Bestellung eine Rechnung kann diese zusätzlich aber auch gleich als Download für Kunden zur Verfügung stellen. Bis 50 Bestellungen im Monat ist auch diese App kostenlos, danach werden $10 pro Monat fällig.

Order Printer Templates

Example of Order Printer Templates

Egal welche der beiden genannte Apps am Ende zum Einsatz kommt, es muss ein Rechnungsdesign her. Diese kann man entweder selbst entwickeln, beide Apps arbeite für das Design mit HTML und CSS, oder aber man greife auf ein fertiges Design zurück. Letzteres geht vor allem mit der App „Order Printer Templates“ einfach, schnell und kostengünstig. Damit bekommt man gut aussehende gut funktionierende Templates zu einem Einmalpreis von nur $29. Die hohe Qualität ist auch kein Zufall. Der Entwickler der App ist kein Unbekannter. Björn Forsberg (FORSBERG+two) ist unter anderem auch für die bereits gelobten Shopify E-Mail Templates im Premium-Design verantwortlich.

Sufio

Eine weitere sehr gern genutzte Lösung stellt die App von Sufio dar. Diese vereint Rechnungserstellung, Versand an den Kunden und zahlreiche Templates in nur einer App. Und nicht nur das: Sufio bietet alle Rechnungen in 30 Sprachen an und verspricht das die Rechnungsdesign vollständig gesetzeskonform in Deutschland, Österreich, der EU und über 50 Ländern weltweit ist.

Mit Preisen ab $19 pro Monat (bis 50 Bestellungen) bzw. $49 pro Monat (mehr als 50 Bestellungen) ist die App aber auch schon deutlich kostenintensiver.

Fazit:
Auch wenn Shopify selbst leider keine Rechnungserstellung unterstützt, so gibt es mit den genannten Apps gut funktionierende und flexible Lösungen die die PDF-Generierung der Kundenrechnung vollständig automatisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.